gruppenfoto

Schnellkontakt

Innere Lauenstraße 2
02625 Bautzen

Telefon: 03591 3511725
E-Mail: info@hornigauktionen.de
Luboldtstraße 30
01324 Dresden, Weißer Hirsch

Telefon: 0351 26667755
E-Mail: info@hornigauktionen.de


Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinesfalls unbefugt an Dritte weitergegeben.

Objektdaten

Wohnfläche: ca. 330,00 m²
Grundstücksfläche: ca. 280,00 m²
Zimmer: 15
Baujahr: 1876

Kaufpreis: 4.999,00 €

Beschreibung

- Mehrfamilienhaus mit stark sanierungsbedürftigem (Abriss?!) Hinterhaus in Massivbauweise erbaut 1876, teilsaniert 1998 - 2000

- Teilkeller aus Granitsteinen

- unterliegt dem Denkmalschutz und der Erhaltungssatzung "Historische Altstadt"


Löbau ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Görlitz in der sächsischen Oberlausitz. Sie ist Teil und auch Verwaltungssitz der Verwaltungsgemeinschaft Löbau.
Sie liegt etwa 75 km östlich von Dresden, 18 km südöstlich von Bautzen und 25 km südwestlich von Görlitz.

- unregelmäßiges Flurstück, nur von der Straßenseite begehbar

- massiv erbaut mit Naturstein und Ziegel
- Teilkeller, Erdgeschoss, 2 Obergeschosse, nicht ausgebautes Dachgeschoss
- Holzbalken- und Massivdecken

- überwiegend thermoverglaste Kunststoff- oder Holzfenster
- Heizungsanlage mit Heizkörpern neu installiert, Heizkessel im Keller nicht angeschlossen
- WW-Aufbereitung: elektrisch, dezentral
- Bad mit Wanne, WC, WT
- Bäder und Küchen Wandflächen und Fußboden gefliest
- Dach (Kaltdach) mit Ziegeln um 1998 neu

- ideales Ausbauhaus für Handwerker
- mögliche Nutzung für 2 Etagenwohnungen, EG kleines Büro oder Werkstatt, DG ausbaubar

Fordern Sie kostenfrei unser L a n g e x p o s é sowie einen Kaufvertragsentwurf und unsere Versteigerungsbedingungen an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse und Ihre Email-Kontaktdaten - vielen Dank. Die Auktion findet am 22. März 2019 in unseren Büroräumen in der Inneren Lauenstraße 2 in Bautzen statt. Termine zur Vorortbesichtigung erfragen Sie bitte in unserem Büro. Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG, welche wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 EUR 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 EUR bis 29.999 EUR 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 EUR bis 59.999 EUR 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 EUR 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Die hier abgedruckten Objektdaten und -beschreibungen entsprechen dem Stand der Erfassung des Objektes; sie können sich bis zur Auktion verändern. Zwischenzeitliche Änderungen / Ergänzungen der Objektdaten werden nicht gesondert mitgeteilt. Am Tag der Auktion wird der aktuelle Informationsstand verlesen und dann Bestandteil des nach Zuschlagserteilung zu beurkundenden Kaufvertrages. Für die Objektbeschreibung im Vertrag gelten ausschließlich diese verlesenen Angaben.

Mehrfamilienhaus zum Ausbau in 1A-Lage (Auktion)

RefNr.: 196206

Objektdaten

Wohnfläche: ca. 330,00 m²
Grundstücksfläche: ca. 280,00 m²
Zimmer: 15
Baujahr: 1876

Kaufpreis: 4.999,00 €

Beschreibung

- Mehrfamilienhaus mit stark sanierungsbedürftigem (Abriss?!) Hinterhaus in Massivbauweise erbaut 1876, teilsaniert 1998 - 2000

- Teilkeller aus Granitsteinen

- unterliegt dem Denkmalschutz und der Erhaltungssatzung "Historische Altstadt"

Lage

Löbau ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Görlitz in der sächsischen Oberlausitz. Sie ist Teil und auch Verwaltungssitz der Verwaltungsgemeinschaft Löbau.
Sie liegt etwa 75 km östlich von Dresden, 18 km südöstlich von Bautzen und 25 km südwestlich von Görlitz.

Grundstück

- unregelmäßiges Flurstück, nur von der Straßenseite begehbar

Bauweise

- massiv erbaut mit Naturstein und Ziegel
- Teilkeller, Erdgeschoss, 2 Obergeschosse, nicht ausgebautes Dachgeschoss
- Holzbalken- und Massivdecken

Ausstattung

- überwiegend thermoverglaste Kunststoff- oder Holzfenster
- Heizungsanlage mit Heizkörpern neu installiert, Heizkessel im Keller nicht angeschlossen
- WW-Aufbereitung: elektrisch, dezentral
- Bad mit Wanne, WC, WT
- Bäder und Küchen Wandflächen und Fußboden gefliest
- Dach (Kaltdach) mit Ziegeln um 1998 neu

Nutzung

- ideales Ausbauhaus für Handwerker
- mögliche Nutzung für 2 Etagenwohnungen, EG kleines Büro oder Werkstatt, DG ausbaubar

Hinweis

Fordern Sie kostenfrei unser L a n g e x p o s é sowie einen Kaufvertragsentwurf und unsere Versteigerungsbedingungen an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse und Ihre Email-Kontaktdaten - vielen Dank. Die Auktion findet am 22. März 2019 in unseren Büroräumen in der Inneren Lauenstraße 2 in Bautzen statt. Termine zur Vorortbesichtigung erfragen Sie bitte in unserem Büro. Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG, welche wir Ihnen auf Anfrage gern zusenden. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 EUR 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 EUR bis 29.999 EUR 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 EUR bis 59.999 EUR 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 EUR 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Haftungsausschluss

Die hier abgedruckten Objektdaten und -beschreibungen entsprechen dem Stand der Erfassung des Objektes; sie können sich bis zur Auktion verändern. Zwischenzeitliche Änderungen / Ergänzungen der Objektdaten werden nicht gesondert mitgeteilt. Am Tag der Auktion wird der aktuelle Informationsstand verlesen und dann Bestandteil des nach Zuschlagserteilung zu beurkundenden Kaufvertrages. Für die Objektbeschreibung im Vertrag gelten ausschließlich diese verlesenen Angaben.

Immobilien-Daten bereitgestellt von immowelt.de