Platz ohne Ende - Sanierungsobjekt in Löbau

Auktionskatalog-Nr. 217610

Objekt-Nr.: 217610

Preis

Kaufpreis
39.000,00 €
Courtage
Aufgeld lt. Versteigerungsbedingungen

Details

Baujahr
1920
Wohnfläche
2.165,00 m²
Grundstücksfläche
2.888,00 m²
Zimmer
50

Objektbeschreibung

Dieses Objekt wird im Rahmen unserer freiwilligen Immobilien- und Grundstücksauktion am 03.12.2021 aufgerufen. Der angegebene Kaufpreis stellt den Mindestpreis (Startpreis) in der Auktion dar. Bitte fordern Sie sich unser ausführliches Langexposé im Vorfeld ab, bevor Sie telefonische Rückfragen stellen. Sie erhalten zusammen mit dem Exposé alle Unterlagen, um an der Auktion teilnehmen zu können.

Ein ehemaliges Schulgebäude der Offiziershochschule mit ca. 2.000 m² Nutzfläche bietet viel Platz für verschiedenste Nutzungskonzepte. Das denkmalgeschützte 2-geschossige Gebäude weißt eine solide Grundsubstanz auf. Die Grundrissgestaltung zeigt überwiegend von langen Fluren abgehende Räume. Durch die Lage im Innenbereich der Stadt Löbau gem. § 34 BauGB sollte eine vielfältige Nutzung des Objektes möglich sein. Das Grundstück befindet sich am nordöstlichen Stadtrand und ist Teil des ca. 20 ha großen Areals der ehemaligen Offiziershochschule Löbau. Auf diesem Gelände befinden sich seit den 90er Jahren verschiedene staatl. Behörden und Institutionen, Schulen, Arztpraxen, Dienstleister und Freizeiteinrichtungen.

(Quelle Lageplan und Luftbild: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2021)

Lage

Sachsen I Landkreis Görlitz

Im Südosten des Freistaates Sachsen liegt die Stadt Löbau mit ca. 16.500 Einwohnern. Die zentrale Lage im Dreiländereck; Deutschland - Polen - Tschechien und zwischen den Städten Bautzen, Zittau, Görlitz sichern eine sehr gute Verkehrsanbindung der Stadt. Löbau liegt direkt an der B6 (Dresden-Görlitz) und die Anschlussstelle Weißenberg zur A4 befindet sich ca. 15km nördlich der Stadt.

Sonstiges

Fordern Sie kostenfrei unser LANGEXPOSÈ an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass auf Grund der DSGVO-Bestimmungen nur vollständige Anfragen beantwortet werden können. Mit dem Langexposé erhalten Sie auch einen Kaufvertragsentwurf, unsere Versteigerungsbedingungen, das Gebotsabgabe-Formular sowie weitere Angaben zur Vereinbarung von Besichtigungsterminen.

Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (sog. Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 € 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 € bis 29.999 € 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 € bis 59.999 € 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 € 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Alle aktuellen Immobilienangebote finden Sie unter WWW.HORNIGAUKTIONEN.DE !

Energieausweis




HORNIG Auktionen in Bautzen

Büro Bautzen - Zentrale
Innere Lauenstraße 2
02626 Bautzen

Telefon:
03591 3511700
Telefax:
03591 3511726
E-Mail:
info@hornigauktionen.de
HORNIG Auktionen in Dresden

Büro Dresden
Luboldtstraße 30
01324 Dresden, Weißer Hirsch

Telefon:
0351 26667755
Telefax:
0351 26667759
E-Mail:
info@hornigauktionen.de
HORNIG Auktionen in Potsdam

Büro Potsdam
Heinrich-Mann-Allee 3b
14473 Potsdam

Telefon:
0171 8510337
Telefax:
03591 3511726
E-Mail:
info@hornigauktionen.de

UNSERE AUSZEICHNUNGEN

Bellevue Best Property Agents immobilienscout24 Premium Partner
immowelt.de Premium Partner