Einzigartige Neorenaissancevilla mit Parkgrundstück im Vogtland

Auktionskatalog-Nr. 217305

Objekt-Nr.: 217305

Preis

Courtage
Aufgeld lt. Versteigerungsbedingungen

Details

Baujahr
1875
Wohnfläche
726,00 m²
Grundstücksfläche
4.018,00 m²
Zimmer
30

Objektbeschreibung

Ob schon die breite Einfahrt, die Vorfahrt auf die PKW-Stellplätze gewährt, der erste Blick in den prachtvollen Garten, oder der gepflasterte Nebenweg zum Hauptportal „bewacht von zwei lebensgroßen steinernen Löwen“ lassen die Wertigkeit dieses Anwesens erahnen. Die im Jahre 1875 auf einem ca. 4.000 m² großen Anwesen erbaute, denkmalgeschützte Stadtvilla wurde in den letzten Jahren umfangreich, behutsam und originalgetreu saniert. Hochwertige Materialien in Kombination mit modernster Technik und einer sehr geschmackvollen und zeitgemäßen Ausstattung, unter Hervorhebung der großartig restaurierten Stilelemente und Böden, zeichnen diese ganz besondere Stadtvilla aus. Mit viel Feingefühl für den Ursprungszustand präsentiert sich diese eindrucksvolle, repräsentative Villa im gepflegten Neorenaissancestil. Dank der Vornutzung als Pflegediensteinrichtung und Wohnraum, ihrer großzügigen Wohn- und Nutzfläche von ca. 726 m², der einladenden und sehr warmen Atmosphäre, die sich durch das gesamte Haus zieht und der zentrumsnahen Lage der parkähnlichen Gartenanlage eignet sich diese Rarität sowohl als Familienwohnsitz, aber auch als repräsentativer Mix aus Wohnen und Arbeiten. Entdecken Sie eines dieser kostbaren Schmuckstücke, die es nur noch ganz selten auf dem Sächsischen Immobilienmarkt gibt. Hier findet jeder seinen Lieblingsplatz. Ob im herrlich gewachsenen Garten oder auf der großzügigen Terrasse – hier werden Sie immer ein sehr behagliches Wohngefühl haben! Leben und Wohnen auf hohem Niveau – all das verspricht Ihnen Ihr neues Domizil. Lassen Sie sich selbst von diesem Juwel vor Ort verzaubern und vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin.

Lage

Die Stadt Netzschkau liegt im nördlichen Vogtland in einer reizvollen Landschaft zwischen Zwickau, Greiz und Plauen und ist verkehrstechnisch sehr gut erreichbar. Die B 173 führt durch den Ort und zur Autobahn A 72 in Richtung Dresden bzw. Hof sind es jeweils nur 8 km. Netzschkau befindet sich direkt an der berühmten Göltzschtalbrücke mit der Bahnverbindung Leipzig-Nürnberg. Sehenswert sind auch das Schloss oder der Bismarckturm auf dem Kuhberg nahe dem Ortsteil Brockau. In Netzschkau finden Sie gut ausgestattete Wohnungen, ein Schulzentrum (bestehend aus Grund- und Oberschule), zwei Kindertagesstätten, mehrere Einrichtungen der Altenpflege, Kirchen, ein vielfältiges Vereinsleben, Sport- und Trainingsstätten sowie ein Freibad, eine Bibliothek, gut und zu Fuß erreichbare Einkaufsmärkte und ärztliche Betreuungen. Die Wirtschaft der Stadt ist durch den Mittelstand geprägt. Neben vielen mittelständischen und Handwerksbetrieben befindet sich hier auch ein Zweigwerk Firma CH Mueller sowie die AES System GmbH.
Dieses luxuriöse Anwesen liegt zentrumsnah am Rande des Schlossparks mit einem exklusiven Blick auf das Schloss und die Kirche von Netzschkau sowie in das romantische Göltzschtal. Die prachtvollen Außenanlagen und der Schlosspark laden zum Spazieren und Verweilen ein.

Sonstiges

Dieses Objekt wird im Rahmen unserer freiwilligen Immobilien- und Grundstücksauktion am 21. Mai 2021 in unseren Büroräumen in Bautzen aufgerufen.

Fordern Sie kostenfrei unser LANGEXPOSÈ an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anfragen auf Grund der DSGVO-Bestimmungen beantwortet werden können. Mit dem Langexposé erhalten Sie auch einen Kaufvertragsentwurf, unsere Versteigerungsbedingungen, das Gebotsabgabe-Formular sowie weitere Angaben zur Vereinbarung von Besichtigungsterminen.

Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (sog. Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 € 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 € bis 29.999 € 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 € bis 59.999 € 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 € 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Alle aktuellen Immobilienangebote finden sie unter WWW.HORNIGAUKTIONEN.DE !

Energieausweis




HORNIG Auktionen in Bautzen

Büro Bautzen - Zentrale
Innere Lauenstraße 2
02626 Bautzen

Telefon:
03591 3511700
Telefax:
03591 3511726
E-Mail:
info@hornigauktionen.de
HORNIG Auktionen in Dresden

Büro Dresden
Luboldtstraße 30
01324 Dresden, Weißer Hirsch

Telefon:
0351 26667755
Telefax:
0351 26667759
E-Mail:
info@hornigauktionen.de
HORNIG Auktionen in Potsdam

Büro Potsdam
Heinrich-Mann-Allee 3b
14473 Potsdam

Telefon:
0171 8510337
Telefax:
03591 3511726
E-Mail:
info@hornigauktionen.de

UNSERE AUSZEICHNUNGEN

Bellevue Best Property Agents immobilienscout24 Premium Partner
immowelt.de Premium Partner