Laubmischwald nord-östlich von Bautzen - 0,4 ha

Auktionskatalog-Nr. 217301

Objekt-Nr.: 217301

Preis

Kaufpreis
1.500,00 €
Courtage
Aufgeld lt. Versteigerungsbedingungen

Details

Grundstücksfläche
4.128,00 m²

Objektbeschreibung

Auf dem Flurstück befindet sich ein Eichenmischwald zw. ca. 80 bis 100 Jahren. Dieser ist durchmischt mit Eichen- und Ahorn-Jungbäumen im Alter zw. ca. 5 bis 20 Jahren. Vereinzelt finden sich Birken und Kiefern. Der Bestockungsgrad liegt zw. ca. 1,0 und 1,2.

Das rechteckig geschnittene Flurstück ist eben, teilweise durchkreuzt von einem Waldgraben und über Ortsverbindungsstraße und Wirtschaftsweg sehr gut erreichbar.

Die Flurstücksgrenzen sind nicht oder nur teilweise erkennbar. Es ist dem Erwerber überlassen und freigestellt, die Grenzen genauer bestimmen zu lassen.

(Quelle Lageplan und Luftbild: © Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen 2021)

Lage

Sachsen
Malschwitz befindet sich im Landkreis Bautzen und ist zentral an der Staatsstraße 109 gelegen. Das Territorium der 24 Ortsteile umfassenden Gemeinde reicht von der Talsperre Bautzen bis zur Grenze zwischen den Landkreisen Bautzen und Görlitz. Von der Stadt Bautzen selbst ist Malschwitz ca. 10 km entfernt.

Die Ortschaft Preititz ist der Mittelpunkt der Gemeinde Malschwitz und über die Kreisstraße aus Richtung Kleinbautzen direkt zu erreichen. Beim Ortsteil Kleinbautzen kreuzt die A 4 das Gemeindegebiet, durch welches auch die B 156 führt.

Sonstiges

Dieses Objekt wird im Rahmen unserer freiwilligen Immobilien- und Grundstücksauktion am 21. Mai 2021 in unseren Büroräumen in Bautzen aufgerufen.

Fordern Sie kostenfrei unser LANGEXPOSÈ an. Dazu übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse. Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anfragen auf Grund der DSGVO-Bestimmungen beantwortet werden können. Mit dem Langexposé erhalten Sie auch einen Kaufvertragsentwurf, unsere Versteigerungsbedingungen, das Gebotsabgabe-Formular sowie weitere Angaben zur Vereinbarung von Besichtigungsterminen.

Es gelten die allgemeinen Versteigerungsbedingungen des Auktionshauses HORNIG. Bei der Angabe des Verkaufspreises handelt es sich um das Mindestgebot (sog. Auktionslimit) und versteht sich zzgl. Aufgeld für den Erwerber gemäß den Versteigerungsbedingungen. Die vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Courtage beträgt bei Zuschlagspreisen bis 9.999 € 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von 10.000 € bis 29.999 € 11,9 %, bei Zuschlagspreisen von 30.000 € bis 59.999 € 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab 60.000 € 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Courtage ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar. Nähere Informationen über Zeitpunkt und Ablauf der Auktion sowie virtuelle Besichtigungen finden Sie auf unserer Homepage www.hornigauktionen.de.

Alle aktuellen Immobilienangebote finden sie unter WWW.HORNIGAUKTIONEN.DE !

Energieausweis




HORNIG Auktionen in Bautzen

Büro Bautzen - Zentrale
Innere Lauenstraße 2
02626 Bautzen

Telefon:
03591 3511700
Telefax:
03591 3511726
E-Mail:
info@hornigauktionen.de
HORNIG Auktionen in Dresden

Büro Dresden
Luboldtstraße 30
01324 Dresden, Weißer Hirsch

Telefon:
0351 26667755
Telefax:
0351 26667759
E-Mail:
info@hornigauktionen.de
HORNIG Auktionen in Potsdam

Büro Potsdam
Heinrich-Mann-Allee 3b
14473 Potsdam

Telefon:
0171 8510337
Telefax:
03591 3511726
E-Mail:
info@hornigauktionen.de

UNSERE AUSZEICHNUNGEN

Bellevue Best Property Agents immobilienscout24 Premium Partner
immowelt.de Premium Partner